Suche   Kontakt   Impressum   Kunden Server
 

Üben Sie den Umgang mit Cross Cultural Management Werkzeugen, um effektiv interne Wandlungsprozesse in Ihrem Unternehmen mitzugestalten

Dieses englisch moderierte 4 Tage-Training zeigt Ihnen, wie Sie kulturelle Unterschiede im organisatorischen Kontext Ihres Unternehmens managen.

Das Training ist speziell für Führungskräfte und erfahrene Manager entworfen worden, die in den Bereichen der internationalen Businessumformierung, Change Management, Personalentwicklung, Management oder im Counseling arbeiten.

Es gibt den Teilnehmern, ein tiefgehendes Verständnis davon, wie kulturelle Aspekte große, international tätige Unternehmen beeinflussen, und wie diese Unternehmen von den unterschiedlichen Wertvorstellungen ihrer Angestellten profitieren können. Während des 4-tägigen Trainings werden die Teilnehmer ihre Warhnehmung für kulturelle Unterschiede schärfen und dann lernen, wie sie durch Integration oder Ausgleich diese Unterschiede zur Steigerung des Unternehmenserfolges einsetzen können.

Das Training befähigt die Teilnehmer, die Methoden zum Verstehen und Managen kultureller Unterschiede, die wir ihnen vermitteln (Das Seven Dimensions Model of Culture und die Reconsiliation Methodology) in ihrer eigenen Praxiserfahrung, auf ihre eigenen Bedürfnisse zugeschnitten und an ihren Level an Verantwortung angepasst anzuwenden. Dies beinhaltet zum Beispiel die Analyse der zugrundeliegenden kulturellen Dilemmas, die tagtäglich in ihrem Unternehmen stattfinden. So helfen Sie ihrem Team und ihren Kunden den Umgang miteinander so zu ermöglichen, das die Integrität aller Parteien respektiert wird.

Ihr Trainer ist Bernhard Pelzer mit Co-Trainern.

Das Training im Detail

Verstehen und managen kultureller Unterschiede

Während des Workshops werden wir die Methoden von Trompenaars Hampton-Turner(THT) zum Verstehen und Managen kultureller Unterschiede im unternehmerischen Kontext erläutern. Wir werden das siebendimensionale Kulturmodell und die Aussöhnungsmethodik erforschen und diese mit Alltagssituationen verbinden, die im täglichen Umgang im Unternehmen auftreten. Wir werden diese Methodiken anhand der neuesten Forschungen im Bereich kultureller Entwicklungen des US-amerikanischen Forschers Ken Wilber und seines Integral Business Konzeptes auf den neuesten Stand bringen. Zusätzlich werden wir durch Vorlesung und interaktive Sessions spezifische Fallbeispiele durchspielen. Der Abschluss der Vorbereitungsaufgabe ist eine Voraussetzung zur Teilnahme am Workshop.

Hauptaugenmerk ist die Vergrößerung der Wissensbasis kultureller Aspekte, die die Aktivitäten mit Kunden und innerhalb der Organisation beeinflussen, und zwar vor allem durch:

  • Bereitstellung eines Referenzrahmens zum Verstehen kultureller Unterschiede
    und wie diese die Effektivität des Unternehmens fördern oder blockieren können.
  • Aneignung eines tiefergehenden Verständnisses
    der Kulturmodelle von Fons Trompenaars und Ken Wilber und Ihrer unterschiedlichen theoretischen Hintergründe.
  • Etablierung von Aufmerksamkeit und Erkenntnis im Unternehmen
    der interkulturellen Aspekte und deren Auswirkungen auf das Unternehmen.
  • Identifizieren der Kulturmerkmale
    die in Ihrem Unternehmen als Unterscheidungsmerkmal und Gewinn genutzt werden können.
  • Etablierung von persönlicher Aufmerksamkeit und Erkenntnis
    durch Analyse der eigenen kulturellen Kompetenz.

Programm

Das Trainingsprogramm im Überblick

Tag 1:

  • Einleitung
  • Brainstorming anhand von Fallbeispielen
  • Was ist Kultur
  • Heranführung an erste Schritte einer integralen Perspektive
  • Sieben Dimensionen des Kulturmodels
  • Aussöhnungstheorie und Fallbeispiele
  • Universalismus -Particularismus
  • Individualismus - Gemeinschaft
  • Neutral - Emotional

Tag 2:

  • Einleitung
  • Sieben Dimensionen des Kulturmodells Trompenaars
  • Die 8 MEME Spiral Dynamnics
  • Spezifisch - Verbreitet
  • Vorwärtsgehen - Zurückführen
  • Zeitorientierung
  • Interne - Externe Kontrolle
  • Individuelle Profile
 

Tag 3:

  • Einleitung
  • Corporate Culture (verstehen und ändern)
  • Kulturelle Konzepte von Ken Wilber
  • Fragen & Antworten
  • Praktische Angelegenheiten

Tag 4:

  • Aussöhnungsmethodik
  • Schrittweise Demonstration zum garantierten Verständnis
  • Integrale Perspektiven einnehmen und halten
  • Abschluß
 

Konditionen

Cross Cultural Management Corporate Retreat

  • EUR 36.000 zzgl. Mwst. und Hotelkosten

Termine

  • nach Vereinbarung

Dauer

  • Für 12 Teilnehmer. 4-Tage Training inclusive 4 Abende. Das Training startet am ersten Tag um 18:00 Uhr und endet am letzten Tag um 14:00 Uhr.

Weitere Informationen

Die Einladung zu diesem Training enthält alle notwendigen Informationen und wird Ihnen drei Wochen vor dem Training zugeschickt. Im Fall einer Stornierung, können Sie bis zu 4 Wochen vor dem Training einen Ersatzteilnehmer festlegen. Bei einer Stornierung innerhalb der letzen 4 Wochen vor dem Training, müssen wir leider den vollen Betrag berechnen.

Aufgrund des internationalen Charakters dieses Trainings sind Teilnehmer aller Nationalitäten und Herkunftsländer willkommen. Seminarsprachen können sein: Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und Niederländisch.

Kompass

Metaphern

Nur gegen den Strom kommt man zur Quelle

Aber es ist trotzdem wichtig, im Fluss zu bleiben, um die Kraft der Strömung strategisch nutzbar zu machen. Metaphern der Hochseenavigation eigenen sich bei der Beratung zur Navigation auf unternehmerischen Gewässern zum Entdecken und Vereinfachen komplexer, manchmal scheinbar widersprüchlicher Möglichkeiten.