Suche   Kontakt   Impressum   Kunden Server
 

Lotse in schwierigen Gewässern

Bernhard Pelzer begleitet seine Kunden als eine Art Lotse in schwierigen Gewässern. Der Lotse ist verantwortlich dafür, dass Reeder, Kapitän und Steuerleute die Hinweise erfahren, die ihr Schiff sicher und effizient ans Ziel bringen. Dabei kommt er in entscheidenden Phasen mit an Bord; er steht mit auf der Brücke und nutzt sein spezifisches Navigationswissen, das er sich über einen langen Zeitraum angeeignet hat. Dieses Wissen wird von außen eingebracht, da es in einfachen Fahrwassern nicht nötig ist, und sich daher auch nicht entwickeln konnte.

Bernhard Pelzer ist der Überzeugung, dass komplexe Systeme komplexe Fähigkeiten erfordern, um sie sicher und effizient zu steuern. Komplexitätsreduktion ist nicht geeignet Unternehmen langfristig erfolgreich am Markt zu behaupten. Pelzer AP agiert auf dem Grundsatz, das Menschen mit ausgezeichneten Fähigkeiten ausgestattet sind, um in einer komplexen Welt Hervorragendes zu leisten. Häufig liegen diese Fähigkeiten brach, weil sie nicht bekannt oder in bestimmten Umgebungen nicht gebraucht und so verlernt wurden. Pelzer AP hilft bei der Entwicklung und Freilegung dieser Fähigkeiten.

Werdegang

Die Geschichte von Pelzer AP

Mitte der Neunziger Jahre führte Bernhard Pelzer als Geschäftsführer eines Verbandes den ersten systemischen Strategieprozess in einer Großorganisation durch - unterstützt von Beratern, die 15 Jahre zuvor die Moderationsmethode erfunden hatten. So wurde die Verbindung therapeutischer Methoden mit Organisationsentwicklungsprozessen zur Verbesserung wirtschaftlichen Erfolges zu seiner Profession.

Pelzer & Partner wurde 1989 als Beratungsunternehmen für Veränderungsprozesse gegründet. Der Schwerpunkt der Kunden waren Finanzdienstleister, die das besondere Empowerment-Know-How in Reorganisationsprozessen nutzten. 1998 transferierte Bernhard Pelzer das Know-How seiner Firma in die KPMG Consulting und konnte internationale Aspekte des Cross Culture Management der KPMG integrieren.

Angloamerikanische Businesskonzepte erweiterten seinen systemischen Ansatz der Organisationsentwicklung. Als Spinn-Off einer technischen Due-Dilligence, psychologischer Testverfahren im Investorenauftrag, wurde das Know-How um neue Konzepte der Theorie der Persönlichen-System-Interaktion ergänzt. Dieses PSI-Verfahren basieret auf 25-jähriger psychologisch, neurologischer Forschung und ist die Basis für neue Evaluationsmethoden persönlicher Fähigkeiten und der Personalentwicklungskonzepte dafür.

Das über 20 Jahre aggregierte Know-How, verbunden mit einem stabilen Netzwerk langjähriger Zusammenarbeit mit Freunden, bildete die Basis für den Relaunch von Pelzer Associated Partners.

Bernhard Pelzer

Bernhard Pelzer

Bernhard Pelzer zum Standort Hamburg:

Nach 13 Jahren im Ruhrgebiet und leben in Ecuador und den Niederlanden, habe ich, nach Versuchen in München und Berlin, in Hamburg meine Heimat gefunden. Dort lebe ich mit meiner Familie.

Archiv

Die erste Pelzer AP Website von 1996

Werfen Sie einen Blick auf die archivierte Version der ersten Website.

Die erste Pelzer AP Website